Bikers´s Best fährt auf fase24 ab und spannt so ein dichteres Netz für mehr Sicherheit.

Biker´s Best, die österreichische Radsport-Einkaufsgemeinschaft mit mehr als 90 Fachhändlern, und fase24, das Registrierungsportal, sitzen ab sofort gemeinsam im Sattel und strampeln für mehr Sicherheit für Ihre EndkundInnen.

Biker´s Best fahren auf fase24.eu ab. 70 neue Händler sind ab sofort im fase24-Sicherheitsnetzwerk. Foto: KK

Fase24, das österreichische Registrierungsportal für Fahrräder und Co, ist seit 2006 Garant für Fahrradregistrierungen. Viele Räder werden gestohlen, manche wieder gefunden, aber nur mit Viel Glück finden diese auch wieder den Weg zurück zum Besitzer – außer, das Fahrrad ist registriert. Bei fase24 registrierte Fahrräder können umgehend an ihre Besitzer zurückgegeben werden.

„Mit mehr als 250 Registrierungspartnern ist diese Datenbank zu einem Erfolgsmodell geworden und wird stetig erweitert. Mit Biker´s Best ist uns ein weiterer Schritt für mehr Sicherheit im Land gelungen!“, beschreibt Geschäftsführer Horst Reiter von fase24 die neue Partnerschaft. Pro Jahr werden rund 25.000 Fahrräder in Österreich gestohlen, die tatsächliche Zahl ist laut aktueller Studien aber um ein Vielfaches höher. „Ein Großteil der gestohlenen Räder steht herrenlos in Fundämtern, da die Besitzer nicht ausfindig gemacht werden können.“, erklärt fase24-Geschäftsführer Horst Reiter weiter. Mit der Nummernregistrierung von fase24.at kann ein Fahrradbesitzer jederzeit ermittelt werden. Öffentliche Einrichtungen und die Polizei, aber auch mehr als 250 Partnerbetriebe wie der ÖAMTC, Forstinger und Sport2000 haben bereits Zugriff auf diese Datenbank und können rund um die Uhr – 365 Tage im Jahr in nur wenigen Sekunden den Besitzer ermitteln und diesem sein wiedergefundenes Fahrrad zurückgeben. „Ab sofort ist dies auch im Händlernetzwerk von Biker´s Best möglich. Mit mehr als 70 Mitgliedern ist das Sicherheitsnetzwerk noch dichter geworden. Und wir können damit unseren EndkundInnen ein innovatives Service anbieten!“, freut sich Biker´s Best Marketing-Leiter Helge Fellner. über die Zusammenarbeit mit fase24.

 

Die Vorteile für das Biker´s Best-Händerlnetzwerk im Detail:

  • Jedes verkaufte Fahrrad wird in wenigen Schritten im Zuge des Verkaufs mit seiner Seriennummer registriert.
  • Steigerung des Angebots für die EndkundInnen
  • Steigerung der KundInnenbindung
  • Keine Beschädigungen am Fahrrad, keine Eingriffe am Rahmen (Gravur) sind dazu erforderlich. Die Garantie bleibt uneingeschränkt erhalten.
  • KundInnendaten unterliegen dem Datenschutz (SSL-Verschlüsselung der Datenbank) und werden nicht an Dritte weitergegeben.
  • Die KundInnendaten werden nicht für Werbezwecke verwendet.
  • Schnittstelle mit dem Tridata-Warenwirtschaftssystem und Verknüpfung mit den Datenbanken von Radhersteller